Friday, May 24, 2024

Sieg gegen Schweiz: Deutschland nach fünftem Sieg in Folge im WM-Halbfinale

- Advertisement -
- Advertisement -

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Finnland und Lettland ihren fünften Sieg in Folge gefeiert. Nach drei knappen Niederlagen zum Auftakt und anschließend vier Siegen in der Gruppenphase kam die Mannschaft von Trainer Harold Kreis im Viertelfinale von Riga zu einem 3:1 (1:0; 2:1; 0:0) gegen die Schweiz. Damit zog das Team überraschend und zum dritten Mal in der Verbandsgeschichte ins WM-Halbfinale ein.

„Wir haben richtig gut gespielt, richtig gut verteidigt. So kann es weitergehen“, sagte Kapitän Moritz Müller. Die favorisierten Eidgenossen hatten die Vorrundengruppe B mit sechs Siegen aus sieben Spielen als Erster abgeschlossen. Deutschland war in der Gruppe A hinter der USA, Schweden und Finnland Vierter geworden.

DEB-Team mit Doppelschlag im zweiten Drittel

Die Grundlage zum insgesamt völlig verdienten Weiterkommen legte das DEB-Team gegen Ende des zweiten Drittels, als John-Jason Peterka (38.) und Nico Sturm (39.) binnen 36 Sekunden zum 2:1 und 3:1 trafen.

Maximilian Kastner war zuvor das frühe 1:0 gelungen (7.), Jonas Siegenthaler hatte für die Schweiz zu Beginn des zweiten Drittels zwischenzeitlich ausgeglichen (21.). In einer hitzigen und emotionalen Partie verschmerzte das kämpferisch starke deutsche Team auch eine Spieldauer-Disziplinarstrafe für NHL-Verteidiger Moritz Seider. „Einer unser absoluten Topjungs mitten im Spiel zu verlieren, macht was mental. Ich glaube, da hat jeder noch eine Schippe draufgelegt“, sagte Moritz Müller.

Lesen Sie auch

Gesund altern durch Fasten

Mit dem Sieg brachte das Team des Deutschen Eishockey-Bundes zudem die direkte Olympia-Qualifikation für die Winterspiele 2026 in Mailand unter Dach und Fach.

Lesen Sie auch
Mit dem Fernglas muss man forschen, will man den ratlosen in der Weltrangliste finden

Schon 2021 ebenfalls in Riga und bei der Heim-WM 2010 hatte sich die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) im WM-Viertelfinale gegen die Schweiz durchgesetzt. Die Turniere endeten anschließend jeweils mit dem vierten Platz.

Im Halbfinale trifft die Mannschaft am Samstag um 17.20 Uhr nun im finnischen Tampere auf die USA (Sport1 und Magenta Sport live), die sich mit 3:0 gegen Tschechien durchsetzte. In der Gruppenphase hatte das Kreis-Team unglücklich mit 2:3 gegen die Amerikaner verloren. Nun aber soll es endlich mit der ersten deutschen WM-Medaille seit 1953 klappen.

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Universitäten : „Das lautere Geschrei“ – Justizminister Buschmann kritisiert Pro-Palästina-Proteste

Bundesjustizminister Marco Buschmann hat angesichts von pro-palästinensischen Protesten an deutschen Universitäten zu einer Auseinandersetzung mit Argumenten aufgerufen. „Es darf keine Bedrohung, keine Beleidigung, keine...
- Advertisement -

Verfassungsschutz: Junge Alternative Thüringen nun „gesichert rechtsextrem“

Das Landesamt für Verfassungsschutz Thüringen hat die Junge Alternative Thüringen (JA) als erwiesen rechtsextremistisch eingestuft. Die durch die Jugendorganisation der AfD Thüringen vertretenen Positionen...

Humboldt-Uni 24 Stunden besetzt: Präsidentin spricht von „gutem Schritt“

Mehr als 24 Stunden hatten propalästinensischen Aktivisten ein Gebäude der Humboldt-Universität (HU) besetzt. Seit einigen Stunden räumen behelmte Polizeibeamte das Institut für Sozialwissenschaften. Zahlreiche...

Polizei räumt Humboldt-Uni – In Siegerpose skandieren die Aktivisten „Viva Palästina”

Die Polizei hat die Räumung des besetzten Gebäudes der Humboldt-Universität in Berlin für abgeschlossen erklärt. Die Lage war lange Zeit dynamisch. Zu unterschiedlichen Zeiten...
Related news

Universitäten : „Das lautere Geschrei“ – Justizminister Buschmann kritisiert Pro-Palästina-Proteste

Bundesjustizminister Marco Buschmann hat angesichts von pro-palästinensischen Protesten an deutschen Universitäten zu einer Auseinandersetzung mit Argumenten aufgerufen. „Es darf keine Bedrohung, keine Beleidigung, keine...

Verfassungsschutz: Junge Alternative Thüringen nun „gesichert rechtsextrem“

Das Landesamt für Verfassungsschutz Thüringen hat die Junge Alternative Thüringen (JA) als erwiesen rechtsextremistisch eingestuft. Die durch die Jugendorganisation der AfD Thüringen vertretenen Positionen...

Humboldt-Uni 24 Stunden besetzt: Präsidentin spricht von „gutem Schritt“

Mehr als 24 Stunden hatten propalästinensischen Aktivisten ein Gebäude der Humboldt-Universität (HU) besetzt. Seit einigen Stunden räumen behelmte Polizeibeamte das Institut für Sozialwissenschaften. Zahlreiche...

Polizei räumt Humboldt-Uni – In Siegerpose skandieren die Aktivisten „Viva Palästina”

Die Polizei hat die Räumung des besetzten Gebäudes der Humboldt-Universität in Berlin für abgeschlossen erklärt. Die Lage war lange Zeit dynamisch. Zu unterschiedlichen Zeiten...
- Advertisement -