Monday, July 15, 2024

EM 2024: Halbfinale Spanien gegen Frankreich im Liveticker

- Advertisement -
- Advertisement -
Hier können Sie unsere WELT-Podcasts hören
Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du hier. Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

Die spanischen Betreuer, Trainer und Physiotherapeuten bildeten ein Spalier an der Mittellinie des Münchner Stadions. Sie warteten auf die Nationalelf, die nach dem 2:1 gegen Frankreich im Halbfinale der Europameisterschaft noch mit den Anhängern vor dem Fanblock feierten. Dann kamen die Helden angerannt und liefen unter dem Applaus der Trainer und Betreuer durch das Spalier in die Katakomben. Doch ein Profi humpelte und schüttelte dabei immer wieder mit dem Kopf – Álvaro Morata.

Der Grund für sein Humpeln ist kurios. Bei der Feier vor der Tribüne wurde Spaniens Mittelstürmer von einem Flitzer umgegrätscht. Ein Sicherheitsmann rannte einem Flitzer hinterher, der wohl Selfies mit den Spaniern machen wollte. Beim Sprint rutschten beide aus, sie erwischten Morata, als sie den Halt verloren.

Ordner, Flitzer und ein Teammitglied bringen Alvaro Morata zu Fall

Ordner, Flitzer und ein Teammitglied bringen Alvaro Morata zu Fall
Quelle: Getty Images/Alex Grimm

Ob sich Morata bei der unglücklichen Aktion ernsthafter verletzt hat, und er im Finale am Sonntag in Berlin (21 Uhr, MagentaTV und im Liveticker bei WELT) spielen kann, war am Abend nicht geklärt. Dort treffen die Spanier auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen den Niederlanden und England. Gegen wen es auch geht, Spanien wird als Favorit in das Endspiel gehen.

Flitzer sorgt für schmerzhafte Szene – Spaniens Kapitän wird umgegrätscht