Tuesday, June 25, 2024

BBL: Alba nach Sieg in München gewarnt – „Ich erwarte die besten Bayern bislang“

- Advertisement -
- Advertisement -

Trotz des Auswärtssieges beim FC Bayern weist Alba Berlin die Favoritenrolle in der Finalserie der Bundesliga klar von sich. Die Hauptstädter gewannen am Montagabend in München 79:70 und haben nun zwei Heimspiele gegen den großen Rivalen vor sich. „Das wird sehr, sehr schwer. Bayern hat unglaubliche Spieler und einen unglaublichen Coach“, sagte Berlins Trainer Israel Gonzalez. Auf die Frage, ob sich die Ausgangslage in der Best-of-Five-Serie beim Stand von 1:1 geändert habe und Alba nun psychologisch im Vorteil sei, antwortete der Spanier deutlich: „Nein, überhaupt nicht.“

In den nächsten beiden Partien am Mittwoch (20.30 Uhr) und Freitag (18 Uhr/jeweils Dyn) in der Berliner Uber Arena kann Alba mit zwei Siegen den Meistertitel holen – dasselbe gilt freilich auch für die Bayern. Berlins Sportdirektor Himar Ojeda warnte davor, sich auf die eigene Arena und die Heimfans zu verlassen: „Das hier ist mein achtes Jahr bei Alba. Ehrlich gesagt haben sie uns meist in unserer Halle geschlagen. Ich gehe nicht davon aus, dass sie sonderlich beeindruckt sind, auswärts zu spielen. Ich erwarte die besten Bayern bislang.“

Tatsächlich spielte der Heimvorteil bei den Begegnungen mit Bayern in der Ojeda-Ära seit Februar 2016 keine große Rolle: Von insgesamt 16 Partien am Berliner Ostbahnhof gingen zehn an die Bayern. In dieser Zeit trafen Alba und die Bayern in fünf Playoff-Serien aufeinander – und in jeder gewann München mindestens einmal auswärts.

Bayern: Glauben immer an unsere Chance

Um auch diesmal in der Fremde zu jubeln, muss sich Bayern steigern im Vergleich zu Spiel zwei. Das Team von Star-Coach Pablo Laso leistete sich ab dem zweiten Viertel viel zu viele Fehler vor allem von der Dreipunktelinie und erlaubte dem Gegner zu viele Rebounds. Zudem bekam der Pokalsieger Berlins Ex-NBA-Profis und Topscorer Matt Thomas (21 Punkte) und Sterling Brown (17) nicht in den Griff.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte von Drittanbietern
Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du hier. Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

Den Frust wollen die Münchner aber schnell abstreifen in den nur 48 Stunden bis zu Spiel drei. „Gegen wen wir auch spielen, wir glauben immer an unsere Chance“, sagte Bayerns Aufbauspieler Nick Weiler-Babb beim Sender Dyn. „So gehen wir das an, egal, wie dieses Spiel hier ausgegangen ist.“

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Ukraine-Krieg: Präsident Selenskyj entlässt Generalleutnant Sodol

Nach Berichten über hohe Verluste der ukrainischen Streitkräfte hat in Kiew Präsident Wolodymyr Selenskyj den Generalleutnant Jurij Sodol vom Posten des Kommandeurs der Vereinigten...
- Advertisement -

Ukrainische Angriffe: Die Rolle der Krim wird für Putin immer prekärer

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Ukrainische Angriffe: Die Krim wird zum Schwarzen Loch für Russland

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Macron warnt vor „Bürgerkrieg“ in Frankreich

Knapp eine Woche vor der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron die Parteien am rechten und linken Rand als Bedrohung...
Related news

Ukraine-Krieg: Präsident Selenskyj entlässt Generalleutnant Sodol

Nach Berichten über hohe Verluste der ukrainischen Streitkräfte hat in Kiew Präsident Wolodymyr Selenskyj den Generalleutnant Jurij Sodol vom Posten des Kommandeurs der Vereinigten...

Ukrainische Angriffe: Die Rolle der Krim wird für Putin immer prekärer

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Ukrainische Angriffe: Die Krim wird zum Schwarzen Loch für Russland

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Macron warnt vor „Bürgerkrieg“ in Frankreich

Knapp eine Woche vor der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron die Parteien am rechten und linken Rand als Bedrohung...
- Advertisement -