Saturday, June 22, 2024

Leichtathletik-EM: Spanierin jubelt zu früh, EM-Medaille weg

- Advertisement -
- Advertisement -

Es sind kuriose Szenen bei der Leichtathletik-EM in Rom: Kurz vor dem Ziel reißt die spanische Geherin Laura García-Caro den Arm in die Luft und streckt die Zunge raus. Als vermeintlich sichere Dritte ging sie ins Stadion und legte die Landesfahne für den Medaillenjubel um. Doch da hatte sich die 29-Jährige zu früh gefreut.

Die Ukrainerin Ljudmila Oljanowska schnappte García-Caro auf den letzten Metern mit einem Schlussspurt noch Bronze weg. Fassungslos schaute die Spanierin ihre Konkurrentin an, die rechts an ihr vorbeizog. Das Siegerlachen verschwand, der Schock stand ihr ins Gesicht geschrieben. Ein schlimmer Fauxpas, der die Spanierin sichtlich mitnahm.

Italy European Athletics Championships

García-Caro reißt den Arm in die Luft – sie ist sich ihrer Bronze-Medaille sicher
Quelle: AP/Gregorio Borgia

26th European Athletics Championships - Rome 2024: Day One

Kurz vor dem Ziel zieht die Ukrainerin Ljudmila Oljanowska an ihr vorbei
Quelle: Getty Images/Pier Marco Tacca

Italy European Athletics Championships

Die Spanierin kann es nicht fassen – sie hat ihren Platz auf dem Treppchen verjubelt
Quelle: AP/Gregorio Borgia

Mit Tränen in den Augen erklärte sie nach dem Rennen: „100 Meter vor dem Ziel habe ich zurückgeblickt und gesehen, dass ich 40 oder 50 Meter vor ihr lag, und ich dachte, sie würde mich nicht mehr einholen. Ich habe trotzdem noch alles gegeben, aber sie hat mich überholt. Obwohl ich gefeiert habe, bin ich Vollgas gelaufen. Ich bin sehr enttäuscht darüber, was passiert ist.“

Lesen Sie auch
Tim Montgomery stellte mit 9,78 Sekunden einen wEltrekord über 100 Meter auf. Später wurde Montgomery der Rekord wegen Dopings ­aberkannt

Tim Montgomery

Gold holte sich Olympiasiegerin Antonella Palmisano, die Italienerin gewann in 1:28:09 Stunden überlegen. Valentina Trapletti (1:28:37) sorgte für einen Doppelerfolg der Gastgeberinnen. Geherin Saskia Feige konnte nicht in die Entscheidung um die Medaillen eingreifen. Die Leipzigerin kam nach 20 Kilometern am Freitag in Rom auf den 18. Platz. „Ich habe schon gemerkt, dass die Beine schnell schwer waren, daher musste ich früh das Tempo rausnehmen. Ich hatte mir hier die Top 20 vorgenommen, daher bin ich mit Platz 18 gar nicht so unzufrieden“, so die deutsche Athletin.

Lesen Sie auch
Weiter, immer weiter: Die Einsamkeit auf der Strecke konnte Hubert Karl nichts anhaben

Hubert Karl

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Viktor Orbán: Deutschland sei nicht mehr das gleiche Land wie vor zehn Jahren

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat sich befremdet angesichts der Veränderungen der vergangenen Jahre in Deutschland geäußert. Deutschland sehe heute nicht mehr so aus...
- Advertisement -

Nahost-Konflikt: Wohl mehr als 20 Tote durch Beschuss auf Büro des Internationalen Roten Kreuzes in Gaza

Laut eigener Aussage soll das Büro des Internationalen Kommitees vom Roten Kreuz (IKRK) im Gaza-Streifen Weiterlesen.......

Krise in Nahost: Israel will Geiseln sehen – Doch die Hamas will nur Leichen schicken

Die Mission war so geheim, dass nicht einmal alle Soldaten wussten, was das Ziel war. Am Morgen des 8. Juni drängten sich Israels Premier...

Landtagswahlen in Sachsen: Krah will im AfD-Wahlkampf mitmischen

Der auch intern umstrittene AfD-Europaabgeordnete Maximilian Krah hat angekündigt, sich massiv in den Landtagswahlkampf seines sächsischen Parteiverbands einzubringen. „Ich bin quasi von jedem Landtagskandidaten...
Related news

Viktor Orbán: Deutschland sei nicht mehr das gleiche Land wie vor zehn Jahren

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat sich befremdet angesichts der Veränderungen der vergangenen Jahre in Deutschland geäußert. Deutschland sehe heute nicht mehr so aus...

Nahost-Konflikt: Wohl mehr als 20 Tote durch Beschuss auf Büro des Internationalen Roten Kreuzes in Gaza

Laut eigener Aussage soll das Büro des Internationalen Kommitees vom Roten Kreuz (IKRK) im Gaza-Streifen Weiterlesen.......

Krise in Nahost: Israel will Geiseln sehen – Doch die Hamas will nur Leichen schicken

Die Mission war so geheim, dass nicht einmal alle Soldaten wussten, was das Ziel war. Am Morgen des 8. Juni drängten sich Israels Premier...

Landtagswahlen in Sachsen: Krah will im AfD-Wahlkampf mitmischen

Der auch intern umstrittene AfD-Europaabgeordnete Maximilian Krah hat angekündigt, sich massiv in den Landtagswahlkampf seines sächsischen Parteiverbands einzubringen. „Ich bin quasi von jedem Landtagskandidaten...
- Advertisement -