Sunday, June 16, 2024

Doch kein Rücktritt?: „Wir warten auf ihn, wenn er seine Meinung ändert“, sagt Ancelotti über Kroos

- Advertisement -
- Advertisement -

Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti hat dem scheidenden Toni Kroos einen Rücktritt vom Rücktritt angeboten. Nach dem nächsten gemeinsamen Champions-League-Sieg am Samstagabend in London sagte der Italiener über seinen deutschen Star: „Wir warten auf ihn. Wenn er seine Meinung ändert, ist er immer willkommen.“

Der 2:0-Endspiel-Erfolg gegen Borussia Dortmund war für Kroos das letzte Spiel im Trikot von Real Madrid. „Er hätte nicht besser aufhören können. Er geht auf dem höchsten Niveau“, sagte Ancelotti. „Er ist eine Legende in diesem Verein. Alle Real-Madrid-Fans sind dankbar für das, was er für diesen Verein getan hat.“

Als am Seitenrand auf der Tafel die Nummer acht aufleuchtete, wurde Toni Kroos emotional. Der 34-Jährige sprang an der Mittellinie immer wieder in die Höhe und reckte beide Arme in Richtung der Fans von Real Madrid. Auf seinen letzten Metern im Trikot der Königlichen klopfte er sich immer wieder mit der rechten Hand auf das Wappen Reals, das auf seinem Trikot prangte.

Trainer Ancelotti wechselte ihn beim 2:0 gegen den BVB im Finale der Champions League sechs Minuten vor dem Abpfiff aus. Der Nationalspieler umarmte Ancelotti und seine Mitspieler auf der Bank. Besonders lange und innig hielt er David Alaba in den Armen.

Lesen Sie auch

Kroos verabschiedet sich mit seinem sechsten Titel in der Königsklasse von Real Madrid. Nach 464 Spielen und 22 Titeln für die Königlichen beendet der Nationalspieler seine Karriere – kein deutscher Spieler ist erfolgreicher als Toni Kroos.

Zum sechsten Mal hält Kroos den Henkelpott in den Händen

Zum sechsten Mal hält Kroos den Henkelpott in den Händen
Quelle: dpa/Robert Michael

Und auch am Sieg gegen den BVB hatte Kroos einen entscheidenden Anteil. Real, das mehr als 70 Minuten das schwächere Team war, fand dank der gefährlichen Standards von Kroos zurück ins Spiel. In der 74. Minute schlug der Mittelfeldspieler eine Ecke perfekt auf den ersten Pfosten. Dort stieg Daniel Carvajal am höchsten und verlängerte den Ball mit dem Kopf ins lange Eck zur schmeichelhaften Führung für Real. Es war die Vorentscheidung, der BVB erholte sich nicht mehr von dem Nackenschlag.

„Es wird schon schwierige Momente geben“

Nach dem Spiel gab Kroos den Einpeitscher und stand vor dem Real-Fanblock auf der Bande. Noch danach hallten „Toni, Toni, Toni“-Rufe durch die riesige Arena. „Ich wollte mich mit diesem Champions-League-Sieg verabschieden. Das bedeutet mir unglaublich viel. Entscheidend war, dass wir in der ersten Halbzeit kein Gegentor bekommen. Nach dem Tor waren wir die bessere Mannschaft. Aber das hat lange gedauert. Es wird schon schwierige Momente geben. Wenn man das hier hinter mir sieht, dann darf man das schon vermissen. Einfach ist das nicht, das muss ich zugeben“, sagte Kroos im ZDF.

Aus und vorbei – Kroos (l.) klatscht bei seiner Auswechslung mit Trainer Carlo Ancelotti ab

Aus und vorbei – Kroos (l.) klatscht bei seiner Auswechslung mit Trainer Carlo Ancelotti ab
Quelle: dpa/Tom Weller

Das Interview mit Nils Kaben lief sehr harmonisch. Anders als beim vorherigen Champions-League-Sieg von Real, als Kroos und der Journalist aneinander geraten waren. Kroos hatte sich im Anschluss an den Champions-League-Sieg von Real gegen den FC Liverpool (1:0) im Mai 2022 wegen negativ behafteter Fragen derart echauffiert, dass er das Interview mit Kaben auf dem Rasen des Stade de France letztlich abbrach – unter anderem mit den Worten: „Also du hattest 90 Minuten Zeit, dir vernünftige Fragen zu überlegen, ehrlich. Und dann stellst du mir so zwei Scheiß-Fragen!“

Kaben hatte Kroos damals eingangs gefragt, ob es für ihn überraschend gewesen sei, dass Real Madrid doch ganz schön in Bedrängnis geraten sei? Nach dem Triumph gegen den BVB spielt der Streit von vor zwei Jahren im Interview keine Rolle.

Noch hat Kroos einige Möglichkeiten, nach Spielen Fragen zu beantworten. Denn nach einem kurzen Erholungsurlaub wird er zur Nationalmannschaft stoßen und sich mit dem Team auf die Europameisterschaft vorbereiten. Nach dem Turnier wird er dann endgültig seine Karriere beenden.

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Abschiebe-Verhandlungen: Kriminelle Afghanen könnten nach Usbekistan abgeschoben werden

Das Bundesinnenministerium verhandelt nach einem „Spiegel“-Bericht mit Usbekistan über Abschiebungen von Afghanen aus Deutschland ohne direkte Absprachen mit den Taliban. Dazu sei in...
- Advertisement -

US-Wahlkampf: Dank Obamas Hilfe – Biden sammelt 28 Millionen Dollar bei Spendengala

Rekordeinnahmen dank Promi-Power: Stars wie George Clooney, Julia Roberts und Barbra Streisand haben US-Präsident Joe Biden zu Wahlkampfeinnahmen in Höhe von mindestens 28 Millionen...

Ukraine-Krieg: „Konferenz zum Frieden ist ein Puzzle-Stein, auf dem Weg für eine diplomatische Lösung“ – Video

Fast 100 Delegationen aus aller Welt beraten in der Schweiz über mögliche Schritte zum Frieden im Ukraine-Krieg. „Es ist nicht nur ein Krieg...

Frühbildung: Eltern prägen das Denken ihrer Kinder mehr als die Schule

Schon Sechsjährige haben mitunter ein grundlegendes wissenschaftliches Verständnis – und es sind nicht Schulen, die ihnen das beibringen. Eine neue Studie legt einen...
Related news

Abschiebe-Verhandlungen: Kriminelle Afghanen könnten nach Usbekistan abgeschoben werden

Das Bundesinnenministerium verhandelt nach einem „Spiegel“-Bericht mit Usbekistan über Abschiebungen von Afghanen aus Deutschland ohne direkte Absprachen mit den Taliban. Dazu sei in...

US-Wahlkampf: Dank Obamas Hilfe – Biden sammelt 28 Millionen Dollar bei Spendengala

Rekordeinnahmen dank Promi-Power: Stars wie George Clooney, Julia Roberts und Barbra Streisand haben US-Präsident Joe Biden zu Wahlkampfeinnahmen in Höhe von mindestens 28 Millionen...

Ukraine-Krieg: „Konferenz zum Frieden ist ein Puzzle-Stein, auf dem Weg für eine diplomatische Lösung“ – Video

Fast 100 Delegationen aus aller Welt beraten in der Schweiz über mögliche Schritte zum Frieden im Ukraine-Krieg. „Es ist nicht nur ein Krieg...

Frühbildung: Eltern prägen das Denken ihrer Kinder mehr als die Schule

Schon Sechsjährige haben mitunter ein grundlegendes wissenschaftliches Verständnis – und es sind nicht Schulen, die ihnen das beibringen. Eine neue Studie legt einen...
- Advertisement -