Saturday, June 22, 2024

Golf, European Open: Jannik de Bruyn stürmt an die Spitze, 2. Runde live bei WELT

- Advertisement -
- Advertisement -

Der deutsche Golf-Profi Jannik de Bruyn führt nach dem ersten Tag überraschend das Feld bei der European Open im niedersächsischen Winsen an der Luhe an. Der 24-Jährige aus Mönchengladbach benötigte für die erste Runde bei dem mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Turnier der DP World Tour vor den Toren Hamburgs 64 Schläge.

Damit blieb die Nummer 818 der Weltrangliste auf dem schwierigen Par-73-Kurs der Green-Eagle-Anlage neun Versuche unter dem Platzstandard. Der „Green Monster“ genannte Platz gilt mit seinem hohen Rough, seinen schnellen Grüns und seiner enormen Länge als einer der schwierigsten Plätze der ganzen Saison.

Allein die Ergebnisse aus dem Vorjahr zeigen, wie außergewöhnlich der Tag von de Bruyn war. Nur 19 Spieler blieben 2023 nach vier Runden unter Platzstandard, der Siegerscore des Nordiren von Tom McKibbin war der, den de Bruyn nun in nur einer Runde spielte: neun Schläge unter Par.

Lesen Sie auch
Martin Borgmeier schlägt den Ball weit über 300 Meter

„Ich kann es nicht erklären. Ich war im Moment. Die Birdies kamen, ich konnte sie nicht verhindern“, sagte de Bruyn, der ohne große Erwartungen angereist sei: „Bis gestern Abend um sieben wusste ich gar nicht, wie ich den Ball geradeaus haue. Dann habe ich was gefunden – und das hat dann heute wirklich perfekt funktioniert.“ Aber: „Im Endeffekt ist es ja so, dass wenn man den Ball da platziert, wo er hin muss, dann ist auch dieser Platz zu schlagen.“

WELT überträgt die European Open live

Mit dieser einfachen Logik gelangen dem Mönchengladbacher sage und schreibe elf Birdies bei zwei Bogeys. Den zweiten Platz belegen nach dem ersten Tag der Engländer Laurie Canter und der Waliser Jack Davidson mit jeweils 68 Schlägen bei fünf unter Par und damit vier Schläge hinter de Bruyn. Wegen Nebels konnte das Turnier am Donnerstag erst mit dreistündiger Verspätung gestartet werden. Deshalb beendeten nicht alle Spieler ihre erste Runde, die am Freitag nachgeholt wird.

Kann de Bruyn seine überragende Form halten? Seien Sie live dabei, WELT überträgt alle Runden im Livestream. Die Live-Zeiten:

  • Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Samstag 13.00 bis 17.30 Uhr
  • Sonntag 12.30 bis 17.30 Uhr

Fr. 13-18 Uhr // Weltklasse-Golf bei WELT – Die European Open jetzt live