Tuesday, June 25, 2024

Neue Marktwerte: Absturz des FC Bayern, Wirtz wertvollster deutscher Spieler aller Zeiten

- Advertisement -
- Advertisement -

Es ist mittlerweile Tradition, dass die Macher der Plattform transfermarkt.de (gehört wie WELT zur Axel Springer SE) nach dem letzten Spieltag die Marktwerte der Bundesligaprofis neu bewerten. Die meisten Gewinner kommen dieses Jahr vom Double-Sieger Bayer Leverkusen.

Den größten Sprung beim Meister und Pokalsieger hat Florian Wirtz gemacht. Der 21-jährige Nationalspieler steigerte seinen Marktwert nach einer überragenden Saison nochmals um 20 Millionen Euro. Wirtz‘ wird mit 130 Millionen taxiert, noch nie war ein deutscher Fußballer wertvoller als der Mittelfeldstar.

Meisterfeier von Bayer Leverkusen

Meister, Pokalsieger, Wertsteigerer – Robert Andrich
Quelle: dpa/Marius Becker

Bis zu seiner Aufwertung teilte sich Wirtz den inoffiziellen Titel „wertvollster deutscher Fußballer“ mit Jamal Musiala vom FC Bayern München, der als einer der wenigen Bayern gewonnen hat und jetzt 120 Millionen wert ist. Insgesamt hat das Bayer-Team um 53,8 Millionen zugelegt. Neben Wirtz zählt Bayern-Leihgabe Josip Stanisic (von 18 auf 28 Millionen) und Nationalspieler Robert Andrich (von 11 auf 17 Millionen) zu den Aufsteigern im Leverkusen-Trikot.

Brajan Gruda aus Mainz ist der Aufsteiger

Wo es Gewinner gibt, gibt es auch immer Verlierer, und die spielen vor allem beim FC Bayern. Der Kader der Münchner erlebt nach einer titellosen Saison eine Abwertung von insgesamt 70 Millionen Euro. Den größten Absturz verzeichnete Kingsley Coman, der in der vergangenen Spielzeit wegen diverser Verletzungen nur 17 Partien absolvieren konnte.

Lesen Sie auch
BVB-Abwehrchef Mats Hummels bestritt für Borussia Dortmund 507 Pflichtspiele (38 Tore, 23 Vorlagen). „Mit dem Henkelpott bekommt meine Karriere die Note eins“, sagt er

Mats Hummels

Der Franzose verliert 15 Millionen, sein aktueller Marktwert steht bei 50 Millionen. Harry Kane (100), Joshua Kimmich (50), Min-jae Kim (45) und Alphonso Davies (50) verlieren jeweils 10 Millionen Euro an Marktwert. Ein Plus von zehn Millionen können die beiden BVB-Profis Nico Schlotterbeck und Ian Maatsen verzeichnen (beide jetzt 40).

Die größte Überraschung des neuen Rankings steht im Kader des FSV Mainz. Brajan Gruda hat seinen Marktwert mehr als verdoppelt, der 19-Jährige ist nicht mehr 9, sondern 20 Millionen Euro wert. Der Stürmer hat längst das Interesse vieler großer Klubs geweckt. Nicht zuletzt, weil Bundestrainer Julian Nagelsmann ihn zur ersten Phase der EM-Vorbereitung eingeladen hat, um die Trainingsgruppe der Nationalmannschaft vergrößern.

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Ukraine-Krieg: Präsident Selenskyj entlässt Generalleutnant Sodol

Nach Berichten über hohe Verluste der ukrainischen Streitkräfte hat in Kiew Präsident Wolodymyr Selenskyj den Generalleutnant Jurij Sodol vom Posten des Kommandeurs der Vereinigten...
- Advertisement -

Ukrainische Angriffe: Die Rolle der Krim wird für Putin immer prekärer

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Ukrainische Angriffe: Die Krim wird zum Schwarzen Loch für Russland

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Macron warnt vor „Bürgerkrieg“ in Frankreich

Knapp eine Woche vor der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron die Parteien am rechten und linken Rand als Bedrohung...
Related news

Ukraine-Krieg: Präsident Selenskyj entlässt Generalleutnant Sodol

Nach Berichten über hohe Verluste der ukrainischen Streitkräfte hat in Kiew Präsident Wolodymyr Selenskyj den Generalleutnant Jurij Sodol vom Posten des Kommandeurs der Vereinigten...

Ukrainische Angriffe: Die Rolle der Krim wird für Putin immer prekärer

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Ukrainische Angriffe: Die Krim wird zum Schwarzen Loch für Russland

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Macron warnt vor „Bürgerkrieg“ in Frankreich

Knapp eine Woche vor der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron die Parteien am rechten und linken Rand als Bedrohung...
- Advertisement -