Tuesday, June 25, 2024

„Islamismus ist weiter auf dem Vormarsch“ – Radikalisierung durch Influencer

- Advertisement -
- Advertisement -

Islamistische Akteure nutzen laut dem nordrhein-westfälischen „Lagebild Islamismus“ zunehmend soziale Medien, um ihre Ideologien zu verbreiten. „Der Islamismus ist weiter auf dem Vormarsch“, sagte Innenminister Herbert Reul (CDU) am Dienstag in Düsseldorf bei der Vorstellung des Lagebilds. Über das Netz würden extremistische Inhalte und menschenverachtende Ideologien von „Lifestyle-Islamisten“ ungefiltert vor allem an junge Menschen weitergegeben.

„Hass-Prediger haben Online-Propaganda auf TikTok, Instagram oder Telegram perfektioniert“, erklärte der Minister. Sie inszenierten sich als Influencer, sodass gerade junge Menschen schnell in Kontakt mit den Inhalten kämen.

Lesen Sie auch
Raheem Boateng ist der Anmelder der islamistischen Kundgebungen, auf denen er die Muslime als „Opfer einer Wertediktatur“ darzustellen versucht

Versammlung in Hansestadt

Das Lagebild wurde erstmals veröffentlicht. Besonders der „Islamische Staat Provinz Khorasan“ (ISPK) sei ein Nährboden für Gewalt, hieß es. Es gebe Anzeichen, dass diese Gruppierung des sogenannten Islamischen Staates „komplexe koordinierte Terrorangriffe“ in Europa plane, etwa bei der Fußball-Europameisterschaft im Sommer. Reul sprach von einer „abstrakt hohen Gefahr“. Eine konkrete Bedrohungslage sähen die Behörden aktuell aber nicht.

Im Januar wurden laut Bericht 2.600 Menschen in Nordrhein-Westfalen dem „salafistischen Personenpotenzial“ zugerechnet, 600 davon sind gewaltorientiert und 187 gelten als Gefährder. Den unterschiedlichen islamistischen Akteuren in dem Bundesland sei eine „aggressive Ablehnung des Staates Israel“ gemein. Damit einher gehe auch „eine antisemitische Grundhaltung, die von subtiler Ablehnung bis hin zur offen propagierten Bekämpfung von Jüdinnen und Juden reicht“.

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Ukraine-Krieg: Präsident Selenskyj entlässt Generalleutnant Sodol

Nach Berichten über hohe Verluste der ukrainischen Streitkräfte hat in Kiew Präsident Wolodymyr Selenskyj den Generalleutnant Jurij Sodol vom Posten des Kommandeurs der Vereinigten...
- Advertisement -

Ukrainische Angriffe: Die Rolle der Krim wird für Putin immer prekärer

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Ukrainische Angriffe: Die Krim wird zum Schwarzen Loch für Russland

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Macron warnt vor „Bürgerkrieg“ in Frankreich

Knapp eine Woche vor der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron die Parteien am rechten und linken Rand als Bedrohung...
Related news

Ukraine-Krieg: Präsident Selenskyj entlässt Generalleutnant Sodol

Nach Berichten über hohe Verluste der ukrainischen Streitkräfte hat in Kiew Präsident Wolodymyr Selenskyj den Generalleutnant Jurij Sodol vom Posten des Kommandeurs der Vereinigten...

Ukrainische Angriffe: Die Rolle der Krim wird für Putin immer prekärer

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Ukrainische Angriffe: Die Krim wird zum Schwarzen Loch für Russland

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Macron warnt vor „Bürgerkrieg“ in Frankreich

Knapp eine Woche vor der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron die Parteien am rechten und linken Rand als Bedrohung...
- Advertisement -