Tuesday, June 25, 2024

EM-Kader: Hummels und Goretzka nicht dabei – Nagelsmann überrascht mit Robin Koch

- Advertisement -
- Advertisement -

EM-Tickets in Häppchen-Form, jeden Tag ein paar neue Nationalspieler. Wo auch immer, wie auch immer – Julian Nagelsmann bleibt ein ungewöhnlicher Bundestrainer. Der DFB geht mit dieser Form der Kader-Präsentation einen neuen Weg. Bis zur Bekanntgabe des ganzen Aufgebots am Donnerstag (13.00 Uhr) sollen jeden Tag mehrere EM-Akteure auf unterschiedliche Weise verkündet werden. Schlotterbecks Rückkehr in die Nationalmannschaft etwa wurde am Sonntagabend via ARD-„Tagesschau“ vermeldet, er machte den Auftakt dieser Salami-Nominierung.

Via Youtube-Kanal wird Havertz an Bord befördert

Der Nächste bitte: Es ist Kai Havertz, wie am Dienstagmittag über den Youtube-Kanal Calcio Berlin verkündet wurde. Der 24 Jahre alte Offensivspieler kommt bislang auf 44 Länderspiele und war von Nagelsmann seit dessen Amtsantritt im vergangenen Jahr immer für die DFB-Auswahl nominiert worden.

Mit der Verkündung über eine Plattform im Internet setzte der DFB seine neue Kommunikationsform fort. Er bestätigte die Nachricht von Calcio Berlin, indem der Beitrag auf der verbandseigenen Instagram-Seite geteilt wurde.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus YouTube
Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du hier. Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

Havertz spielte in den vergangenen Monaten eine starke Saison mit dem FC Arsenal. Der Offensivspieler kann mit den Gunners in England noch Meister werden. In der Champions League war Arsenal im Viertelfinale gegen den FC Bayern ausgeschieden. Nagelsmann schätzt enorm, wie flexibel Havertz in der Offensive einsetzbar ist. Im vergangenen Jahr war ein kurzes Experiment mit dem 24-Jährigen als Außenverteidiger zwar gescheitert; der Bundestrainer hatte aber mehrfach betont, dass dies nicht an Havertz gelegen habe.

Undav plaudert Nominierung bei Strandspaziergang aus

Deniz Undav wird auch mit dabei sein. Das verriet der Ostfriese aus Varel (Landkreis Friesland) am Dienstagmittag der Ostfriesen-Zeitung. Die schildert das so: „Deniz Undav nimmt ein Sonnenbad auf Norderney. Weißes T-Shirt, eine beige kurze Hose, eine fette Sonnenbrille und ein breit aufgesetztes Lächeln. Dazu hat er allen Grund: Denn der gebürtig aus Varel (Landkreis Friesland) kommende Stürmer steht im EM-Kader von DFB-Trainer Julian Nagelsmann. Das verriet uns der 27-Jährige vom VfB Stuttgart am Dienstagvormittag, als er gerade entlang der Strandpromenade auf der ostfriesischen Insel entlang schlenderte. Deniz Undav genießt dort bei einem Kurzurlaub bestes Wetter, sammelt Kraft für den letzten Bundesliga-Spieltag mit Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach am Sonnabend (15.30 Uhr, im Sport-Ticker der WELT, die Redaktion) – und eben für die anstehende Heim-EM.“

Lesen Sie auch
Julian Nagelsmann

Turnier in Deutschland

Goretzka schafft es nicht in EM-Kader

Genauso wie Mats Hummels wird auch Leon Goretzka nicht im vorläufigen EM-Kader der deutschen Nationalmannschaft dabei sein. Dies berichtet die SPORT BILD. Dem Mittelfeldspieler des FC Bayern soll die Entscheidung am Dienstag mitgeteilt worden sein. Goretzkas Chancen auf einen Kaderplatz waren durch die Nominierung seines Münchener Teamkollegen Aleksandar Pavlovic stark gesunken.

BILD recherchierte Koch-Nominierung

Die nächste Scheibe des EM-Kaders, um im Bild zu bleiben: Belag Nummer drei (nach Füllkrug und Führich) an diesem Dienstag. Nach Informationen der BILD fährt Robin Koch (27) zur EM. Der DFB hat die Nominierung mittlerweile bestätigt. Der Profi von Eintracht Frankfurt (acht Länderspiele) wird am Donnerstag von Bundestrainer Julian Nagelsmann nominiert. Es ist eine kleine Überraschung. Sein Debüt feierte der Abwehrspieler 2019, damals noch unter Joachim Löw.

Lesen Sie auch

Leistungsfähigkeit

Der gebürtige Kaiserslauterer Koch stand schon bei den März-Länderspielen gegen Frankreich (2:0) und Holland (2:1) im DFB-Kader, kam aber nicht zum Einsatz.

Robin Koch von Eintracht Frankfurt

Robin Koch
Quelle: picture alliance/HJS-Sportfotos/Hans-Jürgen Schmidt

Letztmals im DFB-Dress auf dem Rasen stand Koch im Juni 2021 (1:1 gegen Dänemark). Unter Hansi Flick spielte Koch keine Rolle in der Nationalmannschaft. Koch ist in der aktuellen Saison von Leeds United an Frankfurt ausgeliehen. Der Stammspieler führte die Eintracht schon als Kapitän aufs Feld. Im Sommer wechselt er ablösefrei nach Frankfurt.

Für Hummels ist im EM-Kader kein Platz

Auch die Entscheidung in der Causa Mats Hummels ist endgültig gefallen. Ebenfalls nach Informationen der BILD wird der Innenverteidiger von Nagelsmann bei der offiziellen Verkündung am Donnerstag nicht ins Aufgebot berufen. Der Weltmeister von 2014 zeigte zuletzt starke Leistungen im BVB-Dress, wurde in beiden Champions-League-Spielen gegen Paris St. Germain (1:0/1:0) zum Spieler des Spiels gewählt. Er hat maßgeblichen Anteil am Dortmunder Final-Einzug – für das EM-Ticket reicht es trotzdem nicht.

Lesen Sie auch
Smiling man holding water bottle while standing on footbridge in park

Prof. Andreas Michalsen

Die DFB-Abwehr wird damit aus Jonathan Tah (Leverkusen), Nico Schlotterbeck (Dortmund/beide schon offiziell verkündet), Robin Koch (Frankfurt), Antonio Rüdiger (Real Madrid) und Waldemar Anton (Stuttgart) bestehen. Für Hummels bleibt da kein Platz. Interessant: Der BVB-Profi (78 Länderspiele/fünf Tore) gehörte zum ersten Aufgebot von Nagelsmann, stand bei dessen Premiere als Bundestrainer (3:1 gegen die USA) sogar in der Startelf.

Letztmals für Deutschland im Einsatz war Hummels im vergangenen November beim 0:2 gegen Österreich. Bei den März-Länderspielen gegen Frankreich (2:0) und Holland (2:1) war er nicht nominiert.

Bäckerei-Info: Führich für Top-Saison belohnt

Mit acht Toren und sieben Vorlagen gelang Chris Führich (26) beim VfB Stuttgart diese Saison der Durchbruch in der Bundesliga. Der Lohn: Stuttgarts Flügelflitzer wird bei der Heim-EM im Sommer für die DFB-Elf auf dem linken Flügel wirbeln.

Lesen Sie auch
Gerade Männer sind oft „skinny fat“: Sie sind nicht übergewichtig, haben aber recht viel Bauchfett. Auch dagegen kann man etwas tun

Bauchfett loswerden

Wie die Bäckerei Seeger aus Nagold im Schwarzwald am Dienstagvormittag bekannt gab, wurde Führich von Bundestrainer Nagelsmann für die EM nominiert. Der DFB kommentierte die Internetnachricht mit dem Augen-Symbol, bestätigte aber die Echtheit der abgebildeten Brottüte der Bäckerei mit der Überschrift „Chris Führich für Deutschland“.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Twitter
Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du hier. Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

Bereits im Oktober feierte Führich beim 3:1-Sieg in den USA sein Debüt für die DFB-Elf. Und wird wohl nicht der erste und letzte VfB-Star sein, der im Sommer bei der EM für Furore sorgen darf. Auch Abwehrchef Anton (27), Verteidiger Maximilian Mittelstädt (27) und Torjäger Deniz Undav (27) dürfen sich große Hoffnungen machen.

Füllkrug bekommt EM-Ticket in Radiosendung

Den einst selbst verpassten Spitznamen des „hässlichen Vogels“ hat Niclas Füllkrug längst abgelegt. Bei der Nominierung für die Heim-EM wurde der Stürmer von Borussia Dortmund nun aber zum frühen Vogel. In der Radio-Morgensendung von 1live des WDR bekam der 31-Jährige am Dienstag zu früher Stunde das Ticket für die Heim-EM ausgestellt. „Ich kriege Gänsehaut, wenn ich daran denke“, sagte der telefonisch zugeschaltete BVB-Torjäger im Ausblick auf das Turnier in wenigen Wochen. „Es macht mich so stolz.“

Wie sein Klub-Kollege Schlotterbeck sowie Toni Kroos und Antonio Rüdiger wird der Angreifer die Turniervorbereitung von Nagelsmann mit Verspätung aufnehmen. Am 1. Juni steht noch das Champions-League-Endspiel in Wembley an.

In der DFB-Elf hat Füllkrug eine beeindruckende Tor-Quote. In bislang 15 Länderspielen traf er elfmal. Auch unter Bundestrainer Nagelsmann ist auf den BVB-Stürmer Verlass. In sechs Partien traf er viermal, so auch zum späten 2:1-Sieg im März gegen die Niederlande.

Füllkrug sagte, dass die Nominierung keine Überraschung mehr für ihn war. Das habe ihm Nagelsmann bereits rund um die Länderspiele gegen Frankreich und die Niederlande signalisiert. „Wir haben beim letzten Lehrgang schon lange unter vier Augen gesprochen“, erzählte der Stürmer. Da habe der Bundestrainer geschildert, was er sich von Füllkrug bei der EM erwarte. „Wenn er solche Gespräche führt und du nicht auf den Kopf gefallen bist, solltest du verstehen, dass er mit dir plant.“

An dieser Stelle finden Sie Inhalte von Drittanbietern
Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du hier. Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

Frauke Ludowig verkündet Debütant Pavlovic

Aleksandar Pavlovic wird für seine hervorragende Premierensaison beim FC Bayern München von Bundestrainer Nagelsmann mit einer Nominierung für den vorläufigen EM-Kader belohnt. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler gehört zum Aufgebot der Fußball-Nationalmannschaft für das Heimturnier in diesem Sommer, dies wurde am Montagabend in der RTL-Sendung „Exclusiv ? Das Starmagazin“ verkündet. Moderatorin Frauke Ludowig (60) trug in der Sendung ein Trikot mit seinem Namen.

Nicht in einem Trikot von Manuel Neuer, aber mit professionellem Werkzeug gab die Social-Media-Dachdeckerin Chiara wenige Stunden später die EM-Teilnahme der deutschen Nummer eins bekannt.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Twitter
Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du hier. Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

Pavlovic startete in dieser Saison beim FC Bayern auf der Position im defensiven Mittelfeld durch, kam in 18 Bundesliga-Spielen (zwei Tore) und dreimal in der Champions League zum Einsatz. Für die A-Nationalmannschaft spielte der gebürtige Münchner aber noch nicht. Nagelsmann hatte ihn im März erstmals berufen. Ein Infekt verhinderte aber das Debüt in den Partien gegen Frankreich (2:0) und die Niederlande (2:1).

Pavlovic hätte auch für die Nationalmannschaft von EM-Teilnehmer Serbien spielen können, entschied sich aber für Deutschland. Nagelsmann hatte ihn zuletzt als Perspektivspieler für die WM 2026 bezeichnet. Sein Debüt könnte er nun in den EM-Tests am 3. Juni in Nürnberg gegen die Ukraine oder vier Tage später in Mönchengladbach gegen Griechenland feiern.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Instagram
Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du hier. Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

„Tagesschau“ überrascht mit Schlotterbeck-Meldung

Innenverteidiger Nico Schlotterbeck von Borussia Dortmund gehört zum Aufgebot von Bundestrainer Julian Nagelsmann für die Fußball-EM. „Unheimlich dankbar für die kommende Europameisterschaft im eigenen Land nominiert zu werden!!!“, schrieb der 24-Jährige am Sonntagabend bei Instagram.

Zuvor hatte die ARD-„Tagesschau“ mit Verweis auf eine DFB-Quelle über die Nominierung berichtet. Der DFB kommentierte den Instagram-Post der Tagesschau am Sonntag mit drei Herzen in Schwarz-Rot-Gold.

Nagelsmann belohnt Schlotterbeck für dessen zuletzt hervorragende Leistungen bei Borussia Dortmund, inklusive Einzug ins Finale der Champions League am 1. Juni gegen Real Madrid. Der Innenverteidiger hatte zuletzt im September 2023 beim 1:4 gegen Japan in Wolfsburg gespielt – dem letzten Spiel unter Bundestrainer Hansi Flick. Von Nagelsmann war er noch nie nominiert worden.

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Ukraine-Krieg: Präsident Selenskyj entlässt Generalleutnant Sodol

Nach Berichten über hohe Verluste der ukrainischen Streitkräfte hat in Kiew Präsident Wolodymyr Selenskyj den Generalleutnant Jurij Sodol vom Posten des Kommandeurs der Vereinigten...
- Advertisement -

Ukrainische Angriffe: Die Rolle der Krim wird für Putin immer prekärer

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Ukrainische Angriffe: Die Krim wird zum Schwarzen Loch für Russland

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Macron warnt vor „Bürgerkrieg“ in Frankreich

Knapp eine Woche vor der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron die Parteien am rechten und linken Rand als Bedrohung...
Related news

Ukraine-Krieg: Präsident Selenskyj entlässt Generalleutnant Sodol

Nach Berichten über hohe Verluste der ukrainischen Streitkräfte hat in Kiew Präsident Wolodymyr Selenskyj den Generalleutnant Jurij Sodol vom Posten des Kommandeurs der Vereinigten...

Ukrainische Angriffe: Die Rolle der Krim wird für Putin immer prekärer

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Ukrainische Angriffe: Die Krim wird zum Schwarzen Loch für Russland

Seit Monaten steht die von Russland besetzte Krim im Fokus der Ukraine, zuletzt starben nahe Sewastopol mehrere Menschen. Für Moskau war die Halbinsel...

Macron warnt vor „Bürgerkrieg“ in Frankreich

Knapp eine Woche vor der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron die Parteien am rechten und linken Rand als Bedrohung...
- Advertisement -