Monday, May 27, 2024

Bundespolizeistatistik: Gewaltvorfälle an deutschen Bahnhöfen stark gestiegen

- Advertisement -
- Advertisement -

Die Bundespolizei registrierte in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres deutlich mehr Gewaltvorfälle als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die interne Statistik der Behörde liegt WELT exklusiv vor.

Die Beamten der Bundespolizei registrierten demnach im März dieses Jahres mehr als 2800 Gewaltdelikte. Das entspricht einem Anstieg um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat (2340 Fälle). Die meisten Gewaltdelikte, wozu etwa Körperverletzungen zählen, ereigneten sich laut Statistik auf Bahnanlagen (2300 Fälle).

Im Februar dieses Jahres registrierte die Bundespolizei mehr als 2700 Gewaltvorfälle, was ebenfalls einen Anstieg um gut 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet (2300 Fälle). Im Januar lag die Zahl mit etwa 2600 Fällen auf dem Niveau des Vorjahres. Bei der Statistik handelt es sich um eine Eingangsstatistik. Was aus den angezeigten Fällen geworden ist, geht aus der Statistik nicht hervor.

Lesen Sie auch
Raubüberfall

Polizeiliche Kriminalstatistik

Die Hemmschwelle für Gewalt in Deutschland scheint zu sinken – nicht nur im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei. Laut der Anfang April vorgestellten polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) erreichte die „Gewaltkriminalität“ mit 214.099 Fällen (plus 8,6 Prozent) den Höchststand seit 15 Jahren. Ein Hauptgrund ist, dass die „gefährliche und schwere Körperverletzung“ um 6,8 Prozent auf 154.541 Fälle stieg – die bislang höchste Fallzahl. Auch die „vorsätzliche einfache Körperverletzung“ nahm auf 429.157 Fälle zu (plus 7,4 Prozent). Der bisherige Höchststand war 2016 mit 406.038 Fällen registriert worden.

Bundesweit hatte bei der Gewaltkriminalität insbesondere die Zahl der Raubdelikte (44.857, plus 17,4 Prozent) zugenommen. Auch bei Messerangriffen verzeichnet die PKS einen deutlichen Anstieg (8951 Fälle, plus 9,7 Prozent). Laut Statistik zählen dazu auch Fälle, bei denen der Einsatz eines Messers lediglich angedroht wird.

Lesen Sie auch
Bundespolizei

Gepäckdiebstahl in der Bahn

Heiko Teggatz, Bundesvorsitzender der Bundespolizeigewerkschaft DPolG, sagte WELT: „Die Zahlen belegen genau das, wovor wir bereits seit Jahren warnen. Die Gewaltkriminalität auf unseren Bahnhöfen eskaliert zunehmend und Bundesinnenministerin Nancy Faeser unternimmt nichts.“ Es fehle der Bundespolizei an Personal und Technik. Seit Jahren fordere man, dies bei der Aufstellung des Haushaltes der Bundespolizei zu berücksichtigen. Passiert sei bisher nichts. „Es fehlen nach wie vor 3.800 Planstellen im bahnpolizeilichen Bereich und eine konsequente anonymisierte Verhaltenserkennung mittels Videotechnik auf den Bahnhöfen“, so Teggatz weiter.

Wir sind das WELT-Investigativteam: Sie haben Hinweise für uns? Dann melden Sie sich gerne, auch vertraulich – per E-Mail oder über den verschlüsselten Messenger Threema (BNJMCK4S).

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Rafah: Offenbar Dutzende Opfer bei Luftangriff auf Flüchtlingslager

Bei einem israelischen Luftangriff in der Stadt Rafah sind nach Angaben des Palästinensischen Roten Halbmonds Zelte geflüchteter Zivilisten getroffen worden. Auf der Plattform X...
- Advertisement -

Thüringen: Hälfte der Bezirke ausgezählt – CDU und AfD bei Kreistagswahlen gleichauf

Bei den Wahlen der Kreistage und Stadträte der kreisfreien Städte in Thüringen liegen CDU und AfD nach einem Zwischenstand fast gleichauf. Nach Auszählung von...

Thüringen: Kein AfD-Sieg im ersten Anlauf bei Landratswahlen absehbar

Bei den Wahlen der Kreistage und Stadträte der kreisfreien Städte in Thüringen liegen CDU und AfD nach einem Zwischenstand fast gleichauf. Nach Auszählung von...

Besuch in Berlin: Macron betont Ukraine-Hilfe – „Frieden ist nicht Kapitulation“

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat davor gewarnt, in der Unterstützung der Ukraine im Abwehrkampf gegen Russland nachzulassen. „Heute auf der Seite des Friedens...
Related news

Rafah: Offenbar Dutzende Opfer bei Luftangriff auf Flüchtlingslager

Bei einem israelischen Luftangriff in der Stadt Rafah sind nach Angaben des Palästinensischen Roten Halbmonds Zelte geflüchteter Zivilisten getroffen worden. Auf der Plattform X...

Thüringen: Hälfte der Bezirke ausgezählt – CDU und AfD bei Kreistagswahlen gleichauf

Bei den Wahlen der Kreistage und Stadträte der kreisfreien Städte in Thüringen liegen CDU und AfD nach einem Zwischenstand fast gleichauf. Nach Auszählung von...

Thüringen: Kein AfD-Sieg im ersten Anlauf bei Landratswahlen absehbar

Bei den Wahlen der Kreistage und Stadträte der kreisfreien Städte in Thüringen liegen CDU und AfD nach einem Zwischenstand fast gleichauf. Nach Auszählung von...

Besuch in Berlin: Macron betont Ukraine-Hilfe – „Frieden ist nicht Kapitulation“

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat davor gewarnt, in der Unterstützung der Ukraine im Abwehrkampf gegen Russland nachzulassen. „Heute auf der Seite des Friedens...
- Advertisement -