Friday, May 24, 2024

„Speckis“: Peter Hyballa nach Mobbbing-Vorwürfen in Breda entlassen

- Advertisement -
- Advertisement -

Der frühere Junioren-Trainer von Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen, Peter Hyballa, ist vom NAC Breda entlassen worden. Hyballa übernahm im vergangenen Winter den niederländischen Zweitligisten und führte ihn in der Rückrunde überraschend auf den sechsten Tabellenplatz, scheiterte aber in den Play-off um den Aufstieg in die erste Liga. Der Klub verlängerte den Vertrag mit dem Deutschen bis 2024. Doch nach nur fünf Spieltagen in der neuen Saison wurde die Zusammenarbeit beendet, die Vereinsführung spricht von einer „unzureichenden Zusammenarbeit zwischen dem Trainer und seinem Arbeitsumfeld“.

„Nach der erfolgreichen vergangenen Saison mit Tabellenplatz sechs ist in dieser Spielzeit keine ausreichende Weiterentwicklung erfolgt“, sagte Peter Maas, der technische Direktor des Klubs. Hyballa soll seine Spieler in verschiedene Trainingsgruppen eingeteilt haben. Die Zuordnung soll unter anderem nach Aussehen oder Charakter erfolgt sein. So soll es etwa eine Gruppe gegeben haben, die den Namen „Die Speckis“ erhielt.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Twitter
Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du hier. Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

„Peter hat in der letzten Saison gute Arbeit geleistet, nach seiner Ernennung im Winter sind wir von Platz zwölf auf Platz sechs geklettert. Im Sommer haben wir das Team und das Personal weiter verstärkt, um weiter zu wachsen“, sagte Maas. Leider sei das nicht gelungen: „Als Management glauben wir nicht, dass diese Situation repariert werden kann.“ Aus den ersten fünf Partien der neuen Saison hat NAC unter Hyballa nur sieben Punkte geholt und steht auf Platz zehn.

Schon 2020 wurde Hyballa in Breda entlassen

Es ist bereits die zweite Entlassung Hyballas in Breda. Schon 2020 hatte er den Klub fünf Monate trainiert, musste aber nach Meinungsverschiedenheiten mit dem damaligen Manager Tom van den Abbeele gehen.

Lesen Sie auch

Uli Hoeneß

Der in Bocholt geborene Hyballa hatte in der Vergangenheit zahlreiche Stationen als Trainer absolviert, unter anderem in der Slowakei, Dänemark und Polen. Kurzzeitig war er auch beim damaligen Drittligisten Türkgücü München tätig.

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Universitäten : „Das lautere Geschrei“ – Justizminister Buschmann kritisiert Pro-Palästina-Proteste

Bundesjustizminister Marco Buschmann hat angesichts von pro-palästinensischen Protesten an deutschen Universitäten zu einer Auseinandersetzung mit Argumenten aufgerufen. „Es darf keine Bedrohung, keine Beleidigung, keine...
- Advertisement -

Verfassungsschutz: Junge Alternative Thüringen nun „gesichert rechtsextrem“

Das Landesamt für Verfassungsschutz Thüringen hat die Junge Alternative Thüringen (JA) als erwiesen rechtsextremistisch eingestuft. Die durch die Jugendorganisation der AfD Thüringen vertretenen Positionen...

Humboldt-Uni 24 Stunden besetzt: Präsidentin spricht von „gutem Schritt“

Mehr als 24 Stunden hatten propalästinensischen Aktivisten ein Gebäude der Humboldt-Universität (HU) besetzt. Seit einigen Stunden räumen behelmte Polizeibeamte das Institut für Sozialwissenschaften. Zahlreiche...

Polizei räumt Humboldt-Uni – In Siegerpose skandieren die Aktivisten „Viva Palästina”

Die Polizei hat die Räumung des besetzten Gebäudes der Humboldt-Universität in Berlin für abgeschlossen erklärt. Die Lage war lange Zeit dynamisch. Zu unterschiedlichen Zeiten...
Related news

Universitäten : „Das lautere Geschrei“ – Justizminister Buschmann kritisiert Pro-Palästina-Proteste

Bundesjustizminister Marco Buschmann hat angesichts von pro-palästinensischen Protesten an deutschen Universitäten zu einer Auseinandersetzung mit Argumenten aufgerufen. „Es darf keine Bedrohung, keine Beleidigung, keine...

Verfassungsschutz: Junge Alternative Thüringen nun „gesichert rechtsextrem“

Das Landesamt für Verfassungsschutz Thüringen hat die Junge Alternative Thüringen (JA) als erwiesen rechtsextremistisch eingestuft. Die durch die Jugendorganisation der AfD Thüringen vertretenen Positionen...

Humboldt-Uni 24 Stunden besetzt: Präsidentin spricht von „gutem Schritt“

Mehr als 24 Stunden hatten propalästinensischen Aktivisten ein Gebäude der Humboldt-Universität (HU) besetzt. Seit einigen Stunden räumen behelmte Polizeibeamte das Institut für Sozialwissenschaften. Zahlreiche...

Polizei räumt Humboldt-Uni – In Siegerpose skandieren die Aktivisten „Viva Palästina”

Die Polizei hat die Räumung des besetzten Gebäudes der Humboldt-Universität in Berlin für abgeschlossen erklärt. Die Lage war lange Zeit dynamisch. Zu unterschiedlichen Zeiten...
- Advertisement -