Friday, June 14, 2024

Energiekrise: Trotz sinkender Speicherstände – Habeck lobt Bürger fürs Gassparen – WELT

- Advertisement -
- Advertisement -

Trotz gesunkener Füllstände in den Speichern hat Wirtschaftsminister Robert Habeck die Bürger für ihre Einschränkungen beim Gasverbrauch gelobt. „Die Bürger sparen wirklich Gas. Viele Menschen heizen nicht mehr wie letztes Jahr“, sagte der Grünen-Politiker den Sendern RTL und ntv. Die vergangenen Wochen seien zwar „statistisch gesehen nicht gut“ gewesen. „Aber das ändert nichts daran, dass die innere Haltung der meisten Deutschen so ist, dass sie wissen, was die Stunde geschlagen hat.“

Das Winterwetter hatte zuletzt für sinkende Füllstände in den Gasspeichern gesorgt. Das ist während der Heizperiode allerdings üblich. Die Speicher gleichen Schwankungen beim Gasverbrauch aus und bilden einen Puffer für den Markt.

Lesen Sie auch
Frostiger Morgen in Leipzig: Vielerorts in Deutschland steigt der Gas-Verbrauch erheblich

Sinkende Füllstände

Die EU hatte das Ziel ausgegeben, von August bis Ende November 15 Prozent Gas einzusparen. Deutschland hat diese Marke nach Daten des Statistikamtes Eurostat übertroffen – mit einem Rückgang von ungefähr 25 Prozent. Am meisten sank der Verbrauch in Finnland mit 52,7 Prozent.

Advertorial Vermögen sichern

Habeck betonte, weil eine neue Gasinfrastruktur entstehe, könne man die drei letzten deutschen Atomkraftwerke im Frühjahr wie geplant abschalten. „Wir kriegen die Versorgungssicherheit auch ohne Atomstrom hin. Die Gasversorgung wird eine andere sein.“ Zuletzt wurde dafür in kürzester Zeit ein Flüssiggasterminal an der Küste gebaut. Ähnlich schnell soll laut Habeck auch in anderen Bereichen gebaut werden: „Es wäre schön, wenn das Tempo des Flüssiggasterminals das neue Normal wäre“, sagte der Wirtschaftsminister.

Lesen Sie auch
Heizöl-Betankung: Für einen Ausgleich vom Staat muss man schon sehr unglücklich eingekauft haben

Scheinlösung

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

Putin fordert Nato-Verzicht und Kiews Rückzug aus vier Regionen gegen Waffenruhe – Video

Wladimir Putin hat eine Waffenruhe im Krieg gegen die Ukraine angeboten. Im Gegenzug müsse die Ukraine auf ihre Pläne für einen Nato-Beitritt verzichten...
- Advertisement -

Atomausstieg: „Wir müssen annehmen, dass es Fehlverhalten gab, namentlich bei Habeck und Lemke“

In der Bundestagsdebatte zu einem möglichen Untersuchungsausschuss zu politischen Entscheidungen vor dem endgültigen Atomausstieg 2023 haben sich Vertreter von Ampel und Opposition mit Vorwürfen...

Stefan Keuter: AfD-Fraktionsvize feiert in russischer Botschaft

Die Russland-Nähe von relevanten Teilen der AfD sorgt immer wieder für Kritik. Nun war nach Informationen von WELT AM SONNTAG wieder ein AfD-Bundestagsabgeordneter in...

Ukraine: Wie China heimlich den Friedensgipfel sabotiert

Neben Russland nimmt auch China nicht am Gipfel in der Schweiz teil, auf dem ein möglicher Frieden in der Ukraine verhandelt werden soll....
Related news

Putin fordert Nato-Verzicht und Kiews Rückzug aus vier Regionen gegen Waffenruhe – Video

Wladimir Putin hat eine Waffenruhe im Krieg gegen die Ukraine angeboten. Im Gegenzug müsse die Ukraine auf ihre Pläne für einen Nato-Beitritt verzichten...

Atomausstieg: „Wir müssen annehmen, dass es Fehlverhalten gab, namentlich bei Habeck und Lemke“

In der Bundestagsdebatte zu einem möglichen Untersuchungsausschuss zu politischen Entscheidungen vor dem endgültigen Atomausstieg 2023 haben sich Vertreter von Ampel und Opposition mit Vorwürfen...

Stefan Keuter: AfD-Fraktionsvize feiert in russischer Botschaft

Die Russland-Nähe von relevanten Teilen der AfD sorgt immer wieder für Kritik. Nun war nach Informationen von WELT AM SONNTAG wieder ein AfD-Bundestagsabgeordneter in...

Ukraine: Wie China heimlich den Friedensgipfel sabotiert

Neben Russland nimmt auch China nicht am Gipfel in der Schweiz teil, auf dem ein möglicher Frieden in der Ukraine verhandelt werden soll....
- Advertisement -