Tuesday, May 21, 2024

Fußball-WM: Die unwürdige Siegerehrung für Lionel Messi

- Advertisement -
- Advertisement -

Es war der Moment, auf den Lionel Messi ein ganzes Fußballer-Leben hingearbeitet hat. Der Moment, auf den sein Heimatland 36 Jahre warten musste. Nach einem berauschenden WM-Finale, das Argentinien 7:5 nach Elfmeterschießen gegen Frankreich gewonnen hatte, stand Messi kurz davor, endlich den WM-Pokal in den Händen halten zu dürfen. Die argentinischen Nationalspieler wurden einzeln auf ein Siegerpodest, das in der Stadionmitte aufgebaut worden war, gerufen.

Messi, der im Finale in der regulären Spielzeit, in der Verlängerung und im Elfmeterschießen getroffen hatte, wurde als Letzter auf die Bühne gerufen. Als Kapitän gebührte ihm die Ehre, den Pokal entgegenzunehmen und ihn als Erster in den Abendhimmel Dohas stemmen zu dürfen.

Tamim bin Hamad al-Thani legt Lionel Messi ein Gewand um. Der Weltmeister kann sich nicht wehren

Tamim bin Hamad al-Thani legt Lionel Messi ein Gewand um. Der Weltmeister kann sich nicht wehren
Quelle: AFP/JEWEL SAMAD

Messi betrat das Podest und wurde zunächst von Gianni Infantino abgefangen. Der Fifa-Präsident hing dem besten Spieler des Turniers eine Medaille um. Messi schielte dabei schon die ganze Zeit auf den begehrten Pokal. Doch dann schlich sich der Emir von Katar, Scheich Tamim bin Hamad Al Thani von hinten an Messi heran. Er legte dem Superstar ungefragt einen schwarzen, durchsichtigen Umhang mit einem Goldrand um die Schultern. Messi schaute wenig glücklich über das neue Outfit. Im Moment des größten Triumphs musste er ein Gewand, es heißt Bisht, tragen, das sein Nationaltrikot teilweise verdeckte.

Infantino tänzelt hinter Messi her

Dann übergab Infantino zusammen mit dem Scheich den Pokal. Doch die beiden ließen Messi immer noch nicht in Ruhe. Sie tänzelten weiter hinter Messi her. Besonders Infantino schaffte es nicht, dem Hauptdarsteller die Bühne zu überlassen. Im schwarzen Umhang und mit dem Pokal in den Händen stand Messi dann endlich in der Mitte seines Teams und reckte den Cup in den Himmel.

Schwarzes Gewand statt Fußballtrikot

Schwarzes Gewand statt Fußballtrikot
Quelle: AFP/JEWEL SAMAD

„Da nimmt man dem Spieler einen ganz großen Moment. Ich glaube nicht, dass er selber darüber glücklich war. Du spielst, um den Pokal dann in deinem Trikot in die Luft zu stemmen“, sagte Bastian Schweinsteiger in der ARD: „Ich fand es auch nicht gut. Das kann man später in der Kabine machen. Die Aktion war in meinen Augen nicht gelungen.“

Lesen Sie auch

Gesundes Altern

„In gewisser Weise ist es beschämend, dass sie Messi in seinem argentinischen Trikot verdeckt haben“, sagte Englands Fußball-Legende Gary Lineker. Nach der Siegerehrung entledigte sich Messi des Gewands und feierte wieder in dem Outfit, das zu ihm passt: dem Trikot der argentinischen Nationalmannschaft.

Weiterlesen…….

- Advertisement -
Latest news

ARD und ZDF: Wirtschaftsberichterstattung umfangreich aber „von Bundespolitik getrieben“

Die Wirtschaftsberichterstattung in ARD und ZDF ist einer Studie zufolge zwar umfangreich, aber „stark von der Bundespolitik getrieben“ und thematisch „lückenhaft“. Kontinuität und Kontextualisierung,...
- Advertisement -

Ebrahim Raisi: UN-Sicherheitsrat hält Schweigeminute ab – Heftige Kritik aus Israel

Zu Beginn der Sitzung des UN-Sicherheitsrates am Montag in New York sind dessen Mitglieder in einer Schweigeminute für den am Tag zuvor bei einem...

Haftbefehl gegen Netanjahu: „Es geht nicht darum, ob Israel sich verteidigen darf, sondern um die Art und Weise“ – Video

Die Beantragung eines Haftbefehls gegen den israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu und Hamas-Anführer durch den Internationalen Strafgerichtshof stößt hierzulande auf deutliche Kritik. Das sei eine...

Internationaler Strafgerichtshof: „Die Amerikaner haben im Hintergrund massiv versucht, diese Anklage zu verhindern“ – Video

Die Beantragung eines Haftbefehls gegen Israels Regierungschef Netanjahu durch Karim Khan, den Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs, löst insbesondere in westlichen Staaten Empörung aus....
Related news

ARD und ZDF: Wirtschaftsberichterstattung umfangreich aber „von Bundespolitik getrieben“

Die Wirtschaftsberichterstattung in ARD und ZDF ist einer Studie zufolge zwar umfangreich, aber „stark von der Bundespolitik getrieben“ und thematisch „lückenhaft“. Kontinuität und Kontextualisierung,...

Ebrahim Raisi: UN-Sicherheitsrat hält Schweigeminute ab – Heftige Kritik aus Israel

Zu Beginn der Sitzung des UN-Sicherheitsrates am Montag in New York sind dessen Mitglieder in einer Schweigeminute für den am Tag zuvor bei einem...

Haftbefehl gegen Netanjahu: „Es geht nicht darum, ob Israel sich verteidigen darf, sondern um die Art und Weise“ – Video

Die Beantragung eines Haftbefehls gegen den israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu und Hamas-Anführer durch den Internationalen Strafgerichtshof stößt hierzulande auf deutliche Kritik. Das sei eine...

Internationaler Strafgerichtshof: „Die Amerikaner haben im Hintergrund massiv versucht, diese Anklage zu verhindern“ – Video

Die Beantragung eines Haftbefehls gegen Israels Regierungschef Netanjahu durch Karim Khan, den Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs, löst insbesondere in westlichen Staaten Empörung aus....
- Advertisement -